A+ R A-

Ulrich Schlee zum Renshi ernannt

  • Zugriffe: 5636
  • 05 Mär

Eigentlich war es ein „ganz normaler Lehrgang" mit Fritz Nöpel, Träger des 9. Dan, einem der höchsten Danträger weltweit. Mit dieser Veranstaltung sollte das Jubiläumsjahr -25 Jahre YUSHINKAN-KARATE-DO-Ochtrup eingeleitet werden. Wie immer während seiner Karate-Workshops erzählte er auch diesmal spannend von den Ursprüngen der Kampfkunst im alten China und der Entwicklung des Karates. Fritz Nöpel hat in den 1950ern und 60ern des vorigen Jahrhunderts in Japan gelebt, dort bei den alten Meistern trainiert und hält auch heute noch Kontakt zu seinen alten Kameraden. Dem Thema des Wochenendes entsprechend, zeigte und lehrte er viel aus dem Bereich Selbstverteidigung und der Kampfkunst der alten Meister.  Dabei beeindruckte der mittlerweile 73jährige wiederholt durch seine unglaubliche Schnelligkeit und Kraft, die ihm keiner auf dem ersten Blick zutraut.

Das ganze Dojo, samt Dojoleiter  überraschte er zum Abschluss des Lehrgangs mit der Verleihung des Renshi-Titels an Ulrich Schlee, seinem langjährigen Schüler. Alle Teilnehmer beglückwünschten ihn und freuten sich mit ihm und sind gespannt, was die Jubiläumslehrgänge im kommenden Jahr noch für Überraschungen bringen werden.